Angehende Veranstaltung


Der Weg zu mir: das Selbstwertgefühl nachhaltig stärken

Haben Sie sich Vorsätze fürs neue Jahr vorgenommen? Vielleicht endlich etwas für sich zu tun, auf sich zu achten, mit sich und seiner Umwelt ins Reine zu kommen, Nein-Sagen zu lernen, Resilienz aufzubauen? In diesem Kurs erarbeiten wir Strategien zur Steigerung des Selbstwertgefühls und der Authentizität.

Man liest und hört immer wieder über die große Bedeutung eines hohen Selbstwertgefühls für die Gesundheit. In der Tat, wer ein gesundes (hohes) Selbstwertgefühl hat, hat eine höhere Lebensqualität, hat weniger gesundheitliche Probleme, ist positiver gegenüber sich und seinen Mitmenschen eingestellt, und hat Vertrauen in sich und das Leben. Ein hohes Selbstwertgefühl ist dadurch gekennzeichnet, dass man sich selbst — so wie man ist — akzeptiert, liebt und seine eigenen Bedürfnisse kennt und respektiert.

Ein niedriges Selbstwertgefühl birgt dagegen viele Risiken und fördert die Entstehung von Krankheiten. Psychische Krankheiten spielen dabei eine besonders wichtige Rolle. Wer ein niedriges Selbstwertgefühl hat leidet häufiger an diversen Angsterkrankungen (z.B. an sozialer Phobie), Depressionen, Essstörungen, Schlafstörungen oder an Suchtverhalten. Auch Burn-Out kann sich deswegen entwickeln. Da Körper und Psyche eng miteinander verbunden sind, kann man die Folgen eines niedrigen Selbstwertgefühls buchstäblich am eigenen Leib spüren.

In dem Kurs erwarten Sie:

  • Übungen, die Ihnen helfen die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und Strategien zu entwickeln auf diese zu achten,
  • Arbeit an den Glaubenssätzen,
  • Nein-Sagen lernen,
  • Übungen zur Stärkung des Selbstwertgefühls,
  • Meditation und Hypnose zur Stärkung der Selbstakzeptanz,
  • zusätzliche Impulse durch Geschichten zum Thema Selbstwert und Selbstakzeptanz, sowie
  • Skript und Audiodatei mit Meditation für zu Hause.

Weitere Informationen:
maximale Teilnehmerzahl: 5
Dauer: 5 Termine, jeweils 90 Minuten von 19:15 bis 20:45 Uhr
Termine: 10. April 2024, 17. April 2024, 24. April 2024, 08. Mai 2024, 15.Mai 2024, jeweils von 19:15 bis 20:45
Kursgebühr: 125 EUR Bei Interesse bitte melden Sie sich bitte per E-Mail an praxis-karrasch@posteo.de.