Schwierige Lebenssituationen und Entscheidungsfindung

Manchmal stellt uns das Leben vor große Herausforderungen. Die Herausforderungen können dabei sowohl positiv und als auch negativ besetzt sein. Einige davon sind vorhersehbar — z.B. der Übertritt in einen neuen Lebensabschnitt wie die Rente, Heirat oder Trennung, Geburt von Kindern, Auszug aus dem Elternhaus — und manchmal kommen sie ganz überraschend — eine Schwangerschaft, eine schwere Krankheit bei einem selbst oder einem nahestehenden Menschen, der Arbeitsplatzverlust. Oft findet man Lösungsstrategien wie man in der neuen Situation zurecht kommt. Manchen Situationen fühlt man sich jedoch ausgeliefert und komplett hilflos gegenüber, vielleicht als Angehöriger eines schwerkranken Menschen (z.B. Krebs, Sucht, Demenz).

Es gibt Situationen im Leben, wo eine wichtige Entscheidung getroffen werden muss. Man möchte in der Situation möglichst alles richtig machen, und die richtige Entscheidung treffen, traut sich aber nicht und erwartet, dass Andere einem sagen, was man tun soll. In solchen Fällen entwickelt sich oft eine Angst, die Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. Folgt man dem Rat anderer, dann ist man nicht selber schuld, sondern wurde schlecht beraten. Aber was ist die richtige Entscheidung, und kann man im Voraus wissen, welche Auswirkung eine gewisse Entscheidung in ihrer ganzen Entfaltung auf das weitere Leben haben wird? Entscheidungen treffen fällt in manchen Situationen leicht, manchmal erfordert es sehr viel Mut.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach Lösungstrategien in einer herausfordernden Lebenssituation und bei der Entscheidungsfindung, die zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen. In dem Bereich arbeite ich häufig mit Gesprächstherapie, Hypnose, achtsamkeitsbasierten Methoden und Elementen aus der systemischen Therapie.

Empfehlungen

  • Jorge Bucay, „Komm, ich erzähl dir eine Geschichte“
  • Dr. Kelly A. Turner, „9 Wege in ein Krebsfreies Leben: Wahre Geschichten von geheilten Menschen“
  • Prem Rava, „Hear yourself. Inneren Frieden finden in einer lauten Welt“
  • Jon Kabat-Zinn, „Gesund durch Meditation“