Entspannungstraining

Die Stressbelastung im Alltag begleitet jeden von uns und es nimmt stetig zu.

Stress entsteht beim Ungleichgewicht zwischen äußeren Anforderungen und inneren bzw. persönlichen Ressourcen und Bewältigungsstrategien. Er wirkt auf den Körper auf physiologischer und auf psychologischer Ebene. Lang anhaltender Stress wirkt sich negativ auf die Gesundheit Menschen jeden Alters aus.

Stress hat die Menschheit schon immer begleitet und hat ursprünglich für das Überleben unserer Urahnen gesorgt. Dabei muss Stress nicht immer negativ gesehen werden. Man unterscheidet zwischen Eustress, dem positivem Stress, der entsteht wenn man sich auf bevorstehende Ereignisse sehr freut oder in der Gegenwart positive Erfahrungen durchlebt, und Distress, dem negativem Stress, mit dem man viele alltäglichen Situationen verbindet, die mit zu vielen Anforderungen in Verbindung stehen und als belastend empfunden werden.

Entspannungsübungen können helfen das Gleichgewicht zwischen täglichen Anforderungen und inneren bzw. persönlichen Ressourcen und Bewältigungsstrategien herzustellen. Entspannung ist wichtig, um den Körper und den Geist zu regenerieren und Stress abzubauen. Regelmäßige Entspannungsübungen helfen die Energiereserven wieder aufzufüllen und die körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern.

Ich unterstütze Sie gerne beim Erlernen einer Entspannungsmethode. Der Schwerpunkt meiner Arbeit bei Entspannungsübungen bilden achtsamkeitsbasierte Methoden und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PMR).

  1. Die Progressive Muskelentspannung ist eine Entspannungstechnik, die aus einer systematischen An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen besteht. Der Ablauf besteht darin, dass man sich auf eine bestimmte Muskelgruppe konzentriert, diese für einige Sekunden anspannt und dann für einige Sekunden entspannt. Der Fokus liegt dabei auf der bewussten Wahrnehmung der Muskelspannung und -entspannung.
    Durch die Wiederholung dieses Vorgangs für verschiedene Muskelgruppen im Körper wird eine tiefe Entspannung des gesamten Körpers erreicht. Diese Entspannung wirkt sich positiv auf das psychische und physische Wohlbefinden aus, indem sie Muskelverspannungen löst, den Stresslevel senkt und die Regeneration des Körpers fördert. Die Progressive Muskelentspannung ist eine effektive Methode zur Reduktion von Stress und zur Verbesserung der Schlafqualität. PMR ist eine leicht zu erlernende und sehr wirksame Entspannungstechnik.
  2. Achtsamkeit ist eine bewusste Anwesenheit, das Leben im Hier und Jetzt, die bewusste Wahrnehmung dessen, was im gegebenen Moment passiert, und wie der eigene Körper darauf reagiert. Durch Achtsamkeit kann man sein Selbstvertrauen stärken. Selbstvertrauen ist die Überzeugung, dass man durch eigenes Handeln Einfluss auf die einen betreffenden Ereignisse und Umstände nehmen kann. Selbstvertrauen stellt einen bedeutenden Gesundheitsfaktor dar. Achtsamkeitstraining kann dazu beitragen, die Stressreaktion des Körpers abzumildern, indemes die Produktion von Stresshormonen reduziert und die Entspannungsreaktion des Körpers aktiviert, was wiederum zu einer Reduktion von chronischem Stress führt. Durch regelmäßiges Praktizieren von Achtsamkeitstechniken können Menschen auch ein besseres Verständnis ihrer eigenen Stressauslöser entwickeln und lernen, wie sie ihre Reaktion darauf effektiv steuern können. Hörprobe: BodyScan